Termin: Dienstag, 23.02.2021, 13:00 – 15:30 Uhr

Trainerin: Jutta Pauschenwein

Zielgruppe: Hochschullehrende und Trainer*innen – Frauen und Männer

Inhalt: Wie funktioniert Netzwerken? Was haben Netzwerke und Communities of Practice gemeinsam (Wenger, 1998; 2010)? Um welche Kompetenzen geht es – und sollten diese nicht auch unsere Studierenden erwerben?

Dieser Workshop findet im Rahmen des Laura Bassi Projekts „Die Netzwerkerinnen – Ein Frauennetz zur gegenseitigen Unterstützung und zum Online Empowerment“ statt.

Das Projekt dienetzwerkerinnen.at  wird von der Österreichischen
Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) – Programm Laura Bassi/Frauen
gestalten Digitalisierung unterstützt. Die FH JOANNEUM ist verpflichtet für das Reporting und zum Nachweis der Anwesenheit der Teilnehmer*innen dem Fördergeber die Teilnahmeliste zu übermitteln.

Kosten: Für den Workshop fallen keine Kosten an.

Infoblatt (.pdf)

 

Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung für diesen Online-Workshop bereits geschlossen. Bitte informieren Sie sich unter https://www.fh-joanneum.at/weiterbildung/zml-innovative-lernszenarien/ über den nächsten verfügbaren Termin. Vielen Dank.